Gesucht: Mitarbeiterin

mit 20 Stunden

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört:

  • Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung von Frauen und Kindern, die häusliche Gewalt erlebt haben
  • Hilfestellung bei der Verarbeitung von Gewalterfahrungen
  • Stärkung der Erziehungskompetenzen der Mütter
  • Tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Krisenintervention
  • 24-Stunden-Notruf mit Aufnahme und Beratung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit & Netzwerkarbeit mit beteiligten Institutionen
  • Nachgehende Beratung und Betreuung ehemaliger Bewohnerinnen
  • Mitarbeit in der Beratungsstelle „FeroXia“

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren qualifizierten Abschluss
  • Einen wertschätzenden und empathischen Umgang mit Frauen und Kindern
  • Kenntnisse zum Thema Häusliche Gewalt/Gewaltschutzgesetz
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich von Gesprächsführung und Beratung
  • Eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ein gutes Organisationsvermögen
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Unterstützung des Notrufsystems außerhalb der Dienstzeiten
  • Einen Führerschein Klasse B und möglichst einen eigenen PKW
  • Interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem kompetenten, engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Regelmäßige Supervisionssitzungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD

Kontakt:

Senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungen bitte an:

Frauenhaus Celle e.V.
Frau Fischer
Postfach 11 25
29201 Celle
Oder gerne auch per E-Mail: info@frauenhaus-celle.de

Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen unter der Telefonnr. 05141/25788 gerne zur Verfügung.